Lebenslauf Vorlagen und Beispiele

DropDown

Kundenberaterin

StarStarStarStarStar

Kundenberaterin

Wie für jede andere Berufsgruppe, sollten auch Sie als Kundenberater*in Ihren Lebenslauf auf jede Stelle individuell anpassen. Eine umfassende Basisvorlage, die Ihre Ausbildung, Ihre Kompetenzen und all Ihre beruflichen Stationen enthält, ist das Herzstück eines jeden guten, maßgeschneiderten Lebenslaufs und sollte immer, falls noch nicht geschehen, im Voraus erstellt werden

Lebenslauf erstellen

"Ich bin eine belastbare und kommunikative Kundenberaterin mit 3- jähriger Erfahrung in der Sozialversicherungsbranche. Ich verfüge über sehr gute kommunikative Fähigkeiten und weiß, wie man auch schwierige Kundenanfragen erfolgreich löst. Ethik, Integrität und Vertraulichkeit sind Qualitäten, die ich in jeden Aspekt der Kommunikation mit meinen Klienten einbringe und die entscheidend für die langfristige Kundenbindung sind. Ich bin eine Teamplayerin, die gerne von Anderen lernt und Ihr Wissen teilt, um den gemeinsamen Erfolg voranzutreiben."

Claudia Fischer - Kundenberaterin

Kundenberaterin

Inhaltsverzeichnis

Wie erstelle ich einen professionellen Lebenslauf als Kundenberater*in?

Die meisten Menschen bewerten ein Unternehmen danach, wie Sie beim ersten Kontakt behandelt wurden. Wenn Sie frustriert oder irritiert sind, wird die Kundenloyalität gar nicht erst entstehen - und damit auch keine Kaufkraft. Als Kundenberater*in oder -betreuer*in eines Unternehmens, sind Sie als erste Kontaktstelle zu Kunden an vorderster Front und tragen das Unternehmensimage praktisch in Ihren Händen.

Um Ihren zukünftigen Arbeitgeber davon zu überzeugen, dass Sie in der Lage sind, seine Kunden zufriedenzustellen, muss auch Ihr Lebenslauf diese Einstellung klar und deutlich nach außen präsentieren. Ihre Bewerbungsunterlagen sind eine Abbildung Ihres beruflichen Selbst und müssen daher unbedingt professionell sein. Schauen Sie sich dafür auch gerne unsere Lebenslauf Beispiele an, um einen Eindruck zu gewinnen, wie Sie Ihren professionellen Lebenslauf gestalten können.

In diesem Artikel verraten wir Ihnen, worauf Sie bei der Erstellung eines Kundenbetreuer*innen Lebenslaufs achten sollten und wie Sie Ihre Kompetenzen und Stärken am besten hervorheben.

Erstellen Sie jetzt Ihren professionellen Lebenslauf!

Lebenslauf erstellen

Lebenslauf-Vorlage: Kundenbetreuer / Kundenbetreuerin

Laden Sie diesen Beispiel-Lebenslauf für Kundenberater als PDF herunter

Lebenslauf Kundenberater/Kundenberaterin: Eine Basisvorlage erstellen

Wie für jede andere Berufsgruppe, sollten auch Sie als Kundenberater*in Ihren Lebenslauf auf jede Stelle individuell anpassen. Dennoch sollten Sie natürlich nicht für jede Bewerbung viele Stunden aufwenden und Ihren Lebenslauf jedes Mal aufs Neue erstellen.

Eine umfassende Basisvorlage, die Ihre Ausbildung, Ihre Kompetenzen und all Ihre beruflichen Stationen enthält, ist das Herzstück eines jeden guten, maßgeschneiderten Lebenslaufs und sollte immer, falls noch nicht geschehen, im Voraus erstellt werden.

Diese Vorlage dient als Grundgerüst und muss:

  • Professionell und leserfreundlich sein – verwenden Sie stets einheitliche Schriftarten, Einzüge und Farben

  • Eine einwandfreie Grammatik- und Rechtschreibung haben

  • Ihre vollständigen Kontaktinformationen enthalten

  • Umgekehrt chronologisch aufgebaut sein – fangen Sie immer mit Ihrer aktuellen Erfahrung an

  • Falls sie ein Foto enthält, ein professionell erstelltes Bewerbungsfoto enthalten – Selfies und Urlaubsbilder sind in einem Lebenslauf tabu

  • Einen Überblick über ihre Kompetenzen, Hard- und Soft-Skills enthalten

  • Ein ansprechendes, zu Ihrer Persönlichkeit passendes, individuelles Design haben

Ihre Basisvorlage ist die Grundlage für alle Ihrer zukünftigen Bewerbungen und sollte daher mit größter Sorgfalt und Hingabe erstellt werden. Planen Sie sich dafür genügend Zeit ein und fragen Sie Ihre Freunde oder Verwandte nach Feedback.

Folgende Abschnitte sollten Ihre Basisvorlage enthalten:

  1. Professionelles Bewerbungsfoto: Die Verwendung des Bewerbungsfoto ist zwar keine Pflicht, wird aber von Personaler*innen in Deutschland bis heute gern gesehen.

  2. Vollständige Kontaktinformationen: Geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre physische sowie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an. Alle weiteren Informationen, einschließlich Ihres Alters, Familienstands, Konfession oder Ihrer Nationalität, sind optional.

  3. Berufserfahrung: Ihre berufliche Erfahrung in der Kundenbetreuung ist der wichtigste Abschnitt Ihres Lebenslaufs. Anstatt repetitive Aufgaben aufzulisten, konzentrieren Sie sich auf Ihre Verantwortlichkeiten und Erfolge.

  4. Ausbildung: Geben Sie Ihre höchsten Ausbildungen (Berufsausbildung, Studium und ggf. Schulabschluss) an. Ihre Schulbildung können Sie weglassen, wenn sie länger her ist oder Sie bereits mehrere höhere Abschlüsse haben. Vergessen Sie nicht, zusätzlich Ihre relevanten Fort- und Weiterbildungen anzugeben.

  5. Weitere Qualifikationen: Stimmen Sie Ihre Qualifikationen auf die Stelle ab, indem Sie relevante Kenntnisse und Zertifikate angeben.

  6. Persönliche Interessen: Optional können Sie Ihre Hobbys und Interessen auflisten. Aktivitäten wie Freiwilligenarbeit und Zivildienst können Ihren Lebenslauf aufwerten. Sportliche Aktivitäten sind auch toll, besonders wenn Sie Auszeichnungen haben.

Welche Abschnitte gehören in einen professionellen Kundenberater*in Lebenslauf?

Nachdem Sie eine Basisvorlage erstellt haben, sollten Sie nun Ihren maßgeschneiderten Lebenslauf als Kundenberater*in erstellen.

Überlegen Sie sich genau, welche Ihrer bisherigen Erfahrungen und Qualifikationen für die angestrebte Position gefragt sind. Denken Sie immer daran, dass ein professioneller Lebenslauf sich vor allem durch die Qualität und nicht durch die Masse der Informationen auszeichnet. Fokussieren Sie sich darauf, die Kompetenzen hervorzuheben, die für die Stelle relevant sind.

Folgende Abschnitte gehören in einen professionellen Kundenberater*in Lebenslauf:

Persönliche Angaben

Vollständige und korrekte Kontaktinformationen sind eine der wichtigsten Angaben in Ihrem Lebenslauf.

Personalverantwortliche nutzen häufig ein Bewerbermanagementsystem, um die Daten der potenziellen Kandidatinnen zu erfassen, Sie vorab zu bewerten und gegebenenfalls mit einem Klick zu kontaktieren. Fehlt in Ihrem Lebenslauf z. B. die E-Mail-Adresse, so kann eine vorgefertigte E-Mail mit wichtigen Informationen zum Vorstellungsgespräch nicht rausgehen.

Im Worst-Case merkt der oder die Personaler*in den Fehler nicht sofort und Sie verpassen Ihre Chance auf Ihren Traumjob. Achten Sie deshalb immer darauf, dass Ihre Daten stets vollständig und aktuell sind. Je nach Lebenslauf-Design können diese sich entweder oben in der Kopfzeile, oben links in der Adresszeile oder bei einem tabellarischen Lebenslauf auch in einer Seitenspalte befinden.

Zu den persönlichen Angaben gehören:

  • Vor- und Nachname

  • Adresse

  • Telefon- oder Handynummer

  • E-Mail-Adresse

  • Geburtsdatum (optional)

  • Staatsangehörigkeit (optional)

Erstellen Sie jetzt Ihren persönlichen Lebenslauf!

Lebenslauf erstellen

Kurzprofil

Wollen Sie Ihrem professionellen Lebenslauf eine besondere Note verleihen, können Sie dies mit einem aussagekräftigen und persönlichen Kurzprofil tun.

Ziel dieses kurzen Absatzes ist, den oder die Personaler*in durch Ihren Lebenslauf zu führen und auf einen Blick sichtbar zu machen, welche Qualifikationen und Stärken Sie mitbringen und welche beruflichen Ziele Sie verfolgen.

Hier ein Beispiel, wie ein Kurzprofil eines Kundenberaters/einer Kundenberaterin aussehen könnte:

Kurzprofil eines Kundenberaters/einer Kundenberaterin

„Ich bin ein engagierte Kundenberaterin mit 5 Jahren Erfahrung in der Versicherungsbranche. Ich betreue ein Portfolio von vermögenden Kunden, die Selbständige oder Unternehmer sind. Ethik, Integrität und Vertraulichkeit sind Qualitäten, die ich in jeden Aspekt der Kommunikation mit meinen Klienten einbringe und die entscheidend für die langfristige Kundenbindung sind. Derzeit absolviere ich eine Weiterbildung zum geprüften Firmenkundenberater (DVA), um mein Fachwissen zu erweitern und bin auf der Suche nach einer Senior Stelle, wo ich meine Erfahrungen und Kompetenzen einbringen kann.“

Berufserfahrung

Ihre Berufserfahrung in der Kundenberatung ist der wichtigste Teil Ihrer Bewerbung. Verzichten Sie bei der Darstellung Ihres beruflichen Werdegangs auf eine reine Aufzählung Ihrer repetitiven Aufgaben. Zeigen Sie stattdessen, welche Verantwortung Sie getragen haben und was Sie geleistet haben.

Bei einem Berufseinstieg ist es wichtig, mit relevanter Erfahrung zu zeigen, dass Sie die Herausforderungen des Berufsalltags in der Kundenbetreuung, in der Lage sind zu meistern. Ein passendes Praktikum oder Nebenjob mit Kundennähe oder im Service sind auf alle Fälle von Vorteil.

Die Stationen in Ihrer Berufserfahrung geben Sie am Besten wie folgt an:

02/2018 – 10/2022\ Kundenberaterin Krankenversicherung\ Beispielversicherung, Beispielstadt

  • Lösung von kritischen Anfragen von anspruchsvollen Kunden

  • Pflege aller Unterlagen mit elektronischer Ablage

  • Einhaltung interner Zielvorgaben in Bezug auf ungelöste und schwierige Anfragen

  • Unterstützung des Vertriebs bei der Kundengewinnung sowie bei der Erreichung der Bestandsziele

Bildungsweg

Während ein Studium in der Kundenberatung keine Pflicht ist, darf eine passende Berufsausbildung auf keinen Fall fehlen.

In der Regel haben Kundenberater*innen eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Kaufmann bzw. Kauffrau in der jeweiligen Branche. Da bei der Kundenberatung vor allem die Kommunikation im Mittelpunkt steht, sind generell auch Quereinsteiger*innen aus serviceorientierten Berufen gern gesehen. Eine zertifizierte Weiterqualifizierung in der Kundenberatung ist dabei sehr vorteilhaft.

Listen Sie im Bildungsweg alle relevanten Abschlüsse umgekehrt chronologisch auf. Während Sie Ihren Schulabschluss nach 10 Jahren Arbeitserfahrung weglassen können, sollten Sie Ihre Grundschule niemals im Lebenslauf erwähnen. Geben Sie Ihre Ausbildung wie folgt an:

09/2019 – 10/2022\ *Sozialversicherungsfachangestellte Beispielversicherung, Beispielstadt*

  • Generalistischer Abschluss mit Vertiefung Sozialversicherungsrecht

  • Abschluss als Jahrgangsbeste

Kenntnisse und Fähigkeiten

Die Aufzählung wichtiger Schlüsselkompetenzen in Form von Hard-Skills und Soft-Skills ist eine großartige Möglichkeit, Keywords aus der Stellenanzeige abzudecken.

Denken Sie daran, dass Personalverantwortliche sich nur wenige Sekunden lang Ihren Lebenslauf anschauen werden. Nehmen Sie sich also für jede Stelle genügend Zeit, um genau herauszufinden, welche Aufgaben und welche Kompetenzen von Ihnen benötigt werden. Fokussieren Sie sich auf die Wesentlichen.

Hier sind einige wichtige Kompetenzen, die Kundenberater*innen benötigen:

Hard-Skills:

  • Erfahrung im Umgang mit spezifischen Softwareprogrammen/CRM-Systemen

  • Sprachkenntnisse

  • Produktkenntnisse und Spezifikationen

  • Vollständiges Verständnis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  • Kenntnis der Gesetze und Vorschriften der Branche

  • Wissen über die Angebotserstellung

  • Vertrautheit mit Verkaufs- und zu Marketingthemen

Soft-skills:

  • Selbstvertrauen

  • Belastbarkeit

  • Überzeugungskraft

  • Einfühlungsvermögen

  • Klare Kommunikation

  • Effektives Zuhören

  • Flexibilität

  • Stressresistenz

  • Kritikfähigkeit

  • Geduld

  • Einsatzbereitschaft

Hobbys und Interessen

Auch wenn Hobbys und Interessen keine Pflichtangabe im Lebenslauf sind, können Sie diese nutzen, um zu zeigen, dass Sie relevante Soft-Skills und Kompetenzen mitbringen.

Besonders guten Eindruck machen Hobbys, die Ihre sprachlichen Fähigkeiten hervorheben.. Dazu gehören z. B. artistische Tätigkeiten, wie Poetry Slam, Comedy oder Singen, aber auch Interessen, bei denen Sie regelmäßig in die Kamera oder ins Mikrofon sprechen, wie z. B. YouTube-Content-Creator oder Podcaster. Diese erfordern nicht nur hervorragende Präsentationsskills, sondern auch viel Selbstvertrauen und Kritikfähigkeit, die Sie als Kundenbetreuer*in z. B. beim Managen schwieriger Kundengespräche nutzen können.

Erstellen Sie jetzt Ihren professionellen Lebenslauf!

Lebenslauf erstellen

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Ihren professionellen Lebenslauf als Kundenberater*in erstellen, sollten Sie sich im nächsten Schritt, damit Sie aus der Masse der Bewerbungen herauszustechen, eine visuell ansprechende Form für Ihre Bewerbung aussuchen. Nutzen Sie dafür eine unserer 20+ individuellen Designs und Vorlagen und überzeugen Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber mit einem perfekten Lebenslauf!

Erreichen Sie mit CVMaker das Vorstellungsgespräch für Ihren Traumjob

Erstellen Sie mühelos Ihren professionellen Lebenslauf innerhalb von 10 Minuten und laden Sie ihn herunter, wann und wo immer Sie wollen!

AddSmallErstellen Sie Ihren Lebenslauf
CheckCircle

Erhöhen Sie mit CVMaker Ihre Chancen auf Ihren Traumjob.